ASF Kurs

Das nächste Aufbau-Seminar für Fahranfänger beginnt am: 

Das ASF-Seminar (§ 2a Abs. 2 StVG) ist für Fahranfänger, die in der 2-jährigen Probezeit auffällig geworden sind und jetzt eine Nachschulung von der Strassenverkehrsbehörde angeordnet bekommen haben.

Inhalt:

  •  4 Sitzungen á 135 Minuten
  •  1 Beobachtungsfahrt mit insgesamt 2 - 3 Teilnehmern, die jeweils 45 Minuten dauert (30 Minuten Fahrzeit, 15 Minuten Besprechung)

Aufbauseminare werden in einer Gruppe von 6 - 12 Teilnehmern durchgeführt. Nach der Teilnahme an allen Sitzungen und der Beobachtungsfahrt erhält man zum Abschluss eine Bescheinigung, die der zuständigen Behörde vorgelegt werden muss.

Ziel des Seminares ist es, dass die Teilnehmer die Gefahren des Straßenverkehrs besser einschätzen können; ein ausgeprägtes Bewusstsein für Risiken entwickeln und ihren Fahrstil entsprechend anpassen.

Auch in unseren Aufbauseminaren gilt die Philosophie der Fahrschule Markus Gens: Wir wollen, dass Auto wie auch Motorradfahrer ihre Verantwortung erkennen, sich souverän im Straßenverkehr bewegen und zudem Spaß am Fahren haben. Jetzt und in Zukunft!