Antrag + Voraussetzungen. Wir helfen dir!

Nach der Anmeldung in deiner Fahrschule Markus Gens musst du einen Führerscheinantrag stellen. Zuständig ist die jeweilige Fahrerlaubnisbehörde oder Landratsamt der Stadt bzw. des Landkreises in der dein Hauptwohnsitz gemeldet ist. In Wiesbaden besteht die Möglichkeit, auf der Website der Fahrerlaubnisbehörde unter online-Dienste, einen direkten Termin für die Antragsstellung zu vereinbaren, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Führerscheinstelle:   online-Reservierung

Die reguläre Bearbeitungsdauer des Führerscheinantrags dauert ca. 4 Wochen.

Die Fahrschule Markus Gens erhält dann ein Bewerber-Datenblatt, mit dem deine Prüfungsgenehmigung erteilt wird. Dieser Führerscheinantrag und die Prüfungsgenehmigung sind für 1 Jahr gültig. Nach bestandener Theorie-Prüfung verlängert sich dieser Zeitraum um ein Jahr.
Innerhalb dieser Frist musst du deine praktische Prüfung erfolgreich absolviert haben, sonst müsste der Antrag erneut auf der Behörde gestellt werden.

Folgende Unterlagen müssen persönlich vom Antragsteller bei der Fahrerlaubnisbehörde vorgelegt werden:
(noch nicht volljährig: dann Erziehungsberechtigten mitnehmen)

 Führerscheinstelle:   Öffnungszeiten

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • 1 aktuelles biometrisches Passfoto
  • Sehtest vom Optiker oder Augenarzt. Gültigkeitsdauer 2 Jahre.
  • Nachweis über die Unterweisung in: „lebensrettende Sofortmaßnahmen“. Gültigkeitsdauer unbegrenzt, entfällt bei schon vorhandenem deutschen Führerschein.
  • bei Erweiterung: vorhandener Führerschein
  • Bearbeitungsgebühr

Zusätzlich beim Begleiteten Fahren ab 17 Jahren - BF17:

Führerscheinstelle:   Begleitetes Fahren

  • Begleiterformulare (ausgefüllt + unterschrieben) erhältlich auch in der Fahrschule Markus Gens
  • Kopie der Ausweise und Führerscheine aller Begleitpersonen
  • Bearbeitungsgebühr für Prüfbescheinigung
  • Bearbeitungsgebühr je eingetragene Begleitperson